Laserschweißen von Polymeren
für die Massenproduktion
fineplast 140 osai

FinePlast 140R wurde zum Schweißen von Kunststoffteilen entwickelt: das Laserschweißen von Polymeren wird durchgeführt, indem ein transparentes Material mit einem absorbierenden Material in Kontakt gebracht wird; der Laserstrahl, der den ersteren durchquert und diesen auf den Schmelzpunkt erwärmt. Das Schweißen findet statt, wenn das erwärmte Absorptionsmaterial mit dem transparenten Material in Kontakt kommt. Die Vorteile im Vergleich zu herkömmlichen Systemen sind vielfältig: perfekt ästhetische und abgedichtete Verbindungen, keine Vibrationen an den Schweißteilen, reduziertes thermisches Schweißmaterial, hohe Prozessgeschwindigkeit und Flexibilität bei der Bauteilgestaltung. Der PC ist in den Maschinenrahmen mit LCD-Display auf einer verstellbaren Konsole integriert, die Tastatur und die Maus sind unter der Konsole positioniert.
Die Starttaste kann durch die Frontkonsole oder durch ein spezielles Bedienfeld aktiviert werden. Der Drehtisch ermöglicht eine maskierte Zeit, in der der Bediener während der Arbeit mit dem Laser auf den Arbeitsbereich zugreifen kann, um das Produkt auf den verfügbaren Halbtisch zu laden/entladen. Alle Achsen (X, Y, Z und der rotierende Laserkopf – W) sind CNC-gesteuert zur Bewegungsinterpolation..